Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Willkommen auf der Webseite
von Journalist Johannes Michel.

Das Internet entwickelt sich rasant. Erinnern Sie sich noch, wie Webseiten vor zehn Jahren aussahen? Da hüpften Männchen, da drehten sich @-Zeichen, …

Heute werden sie nach internationalen Standards programmiert, damit die Seite von den verschiedensten Geräten wie PCs, Tablets und Smartphones aufgerufen und korrekt dargestellt werden kann.

WordPress ist dafür ein gut geeignetes System, das nicht nur für die typischen Blogs, sondern auch als Präsentation für Selbstständige und Freiberufler gut funktioniert, also auch für (freie) Journalisten. In der aktuellen Ausgabe des „BJV Report“, der Zeitschrift des Bayerischen Journalistenverbandes, finden Sie eine ausführliche Anleitung, wie Sie in wenigen Schritten und ohne Programmierkenntnisse eine WordPress-Seite einrichten und mit ersten Inhalten befüllen.

Das Ergebnis ist diese Internetseite, die daher zugleich meine Arbeit vorstellt und als Beispiel dient, wie sich eine solche Seite aufbauen lässt. In nächster Zeit werden weitere Funktionen hinzukommen, so etwa die Anbindung an soziale Netzwerke.

Ihr Johannes Michel